Vorschule der AEsthetik
книга

Vorschule der AEsthetik

Автор: Jean Paul

Форматы: PDF

Издательство: Директ-Медиа

Год: 2003

Место издания: Москва

ISBN: 9785998930959

Страниц: 855

Артикул: 12408

цена: 257
Купить и скачать Читать фрагмент
Erste Abteilung
Inhalt der ersten Abteilung
Vorrede zur zweiten Auflage
Vorrede zur ersten Ausgabe
I. Programm. UEber die Poesie ueberhaupt
§ 1. Ihre Definitionen
§ 2. Poetische Nihilisten
§ 3. Poetische Materialisten
§ 4. Naehere Bestimmung der schoenen Nachahmung der Natur
§ 5. Gebrauch des Wunderbaren
II. Programm. Stufenfolge poetischer Kraefte
§ 6. Einbildungkraft
§ 7. Bildungkraft oder Phantasie
§ 8. Grade der Phantasie
§ 9. Das Talent
§ 10. Passive Genies
III. Programm. UEber das Genie
§ 11. Vielkraeftigkeit desselben
§ 12. Besonnenheit
§ 13. Der Instinkt des Menschen
§ 14. Instinkt des Genies oder genialer Stoff
§ 15. Das geniale Ideal
IV. Programm. UEber die griechische oder plastische Dichtkunst
§ 16. Die Griechen
§ 17. Das Plastische oder Objektive der Poesie
§ 18. Schoenheit oder Ideal
§ 19. Ruhe und Heiterkeit der Poesie
§ 20. Sittliche Grazie der griechischen Poesie
V. Programm. UEber die romantische Poesie
§ 21. Das Verhaeltnis der Griechen und der Neuern
§ 22. Wesen der romantischen Dichtkunst, Verschiedenheiten der suedlichen und der nordischen
§ 23. Quelle der romantischen Poesie
§ 24. Poesie des Aberglaubens
§ 25. Beispiele der Romantik
VI. Programm. UEber das Laecherliche
§ 26. Definitionen des Laecherlichen
§ 27. Theorie des Erhabenen
§ 28. Untersuchung des Laecherlichen
§ 29. Unterschied der Satire und des Komischen
§ 30. Quelle des Vergnuegens am Laecherlichen
VII. Programm. UEber die humoristische Poesie
§ 31. Begriff des Humors
§ 32. Humoristische Totalitaet
§ 33. Die vernichtende oder unendliche Idee des Humors
§ 34. Humoristische Subjektivitaet
§ 35. Humoristische Sinnlichkeit
VIII. Programm. UEber den epischen, dramatischen und lyrischen Humor
§ 36. Verwechslung aller Gattungen
§ 37. Die Ironie, der Ernst ihres Scheins
§ 38. Der ironische Stoff
§ 39. Das Komische des Dramas
§ 40. Der Hanswurst
§ 41. Das lyrische Komische oder die Laune und die Burleske
Zweite Abteilung
Inhalt der zweiten Abteilung
IX. Programm. UEber den Witz
§ 42. Definitionen
§ 43. Witz, Scharfsinn, Tiefsinn
§ 44. Der unbildliche Witz
§ 45. Sprachkuerze
§ 46. Der witzige Zirkel
§ 47. Die Antithese
§ 48. Die Feinheit
§ 49. Der bildliche Witz, dessen Quelle
§ 50. Doppelzweig des bildlichen Witzes
§ 51. Die Allegorie
§ 52. Das Wortspiel
§ 53. Mass des Witzes
§ 54. Notwendigkeit deutscher witzigen Kultur
§ 55. Beduerfnis des gelehrten Witzes
X. Programm. UEber Charaktere
§ 56. Ihre Anschauung ausserhalb der Poesie
§ 57. Entstehung poetischer Charaktere
§ 58. Materie der Charaktere
§ 59. Form der Charaktere
§ 60. Technische Darstellung der Charaktere
§ 61. Ausdruck des Charakters durch Handlung und Rede
XI. Programm. Geschichtfabel des Drama und des Epos
§ 62. Verhaeltnis der Fabel zum Charakter
§ 63. Verhaeltnis des Drama und des Epos
§ 64. Wert der Geschichtfabel
§ 65. Fernere Vergleichung des Drama und des Epos
§ 66. Epische und dramatische Einheit der Zeit und des Orts
§ 67. Langsamkeit des Epos; und Erbsuenden desselben
§ 68. Motivieren
XII. Programm. UEber den Roman
§ 69. UEber dessen poetischen Wert
§ 70. Der epische Roman
§ 71. Der dramatische Roman
§ 72. Der poetische Geist in den drei Schulen der Romanenmaterie
§ 73. Die Idylle
§ 74. Regeln und Winke fuer Romanschreiber
XIII. Programm. UEber die Lyra
§ 75. Die Ode - die Elegie - das Lied - das Lehrgedicht - die Fabel etc
XIV. Programm. UEber den Stil oder die Darstellung
§ 76. Beschreibung des Stils
§ 77. Sinnlichkeit des Stils
§ 78. Unbildliche Sinnlichkeit
§ 79. Darstellung der menschlichen Gestalt
§ 80. Poetische Landschaftmalerei
§ 81. Bildliche Sinnlichkeit
§ 82. UEber Katachresen
XV. Programm. Fragment ueber die deutsche Sprache
§ 83. Ihr Reichtum
§ 84. Campens Sprachreinigkeit
§ 85. Vermischte Bemerkungen ueber die Sprache
§ 86. Wohlklang der Prose
Dritte Abteilung
Inhalt der dritten Abteilung
I. oder Miserikordias-Vorlesung
Erstes Kapitel
Zweites Kapitel
Drittes Kapitel
Gedachtes drittes Kapitel
Viertes Kapitel
Fuenftes Kapitel
Sechstes Kapitel
Siebentes Kapitel
Achtes Kapitel
Neuntes Kapitel
Kurze Nachschrift oder Nachlese der Vorlesung ueber Schiller
II. oder Jubilate-Vorlesung
Erste Kautel des Kopfes
Zweite Kautel des Kopfes
Dritte Kautel des Kopfes
Die letzte oder vierte Kautel der Koepfe
Erste Kautel des Herzens
Zweite Kautel des Herzens
Dritte Kautel des Herzens
Vierte Kautel des Herzens
Diesjaehrige Nachlesung an die Dichtinnen
III. Kantate-Vorlesung
Kleine Nachschule zur aesthetischen Vorschule
I. Programm. UEber die Poesie ueberhaupt
§ 1. Poetische Nihilisten
§ 2. Romanen-Musaik
II. Programm. Stufenfolge poetischer Kraefte
§ 3. Allgemeine Ausgiessung des heiligen Geistes der Poesie
III. Programm. UEber das Genie
§ 4. Charakteristischer Unterschied zwischen ihm und seinen Nachahmern
§ 5. Elegante Schriftsteller
IV. Programm. UEber die griechische Kunst
§ 6. Die Nachahmer der Griechenkunst
V. Programm. UEber die romantische Dichtkunst
§ 7. Das Romantische ausserhalb der Poesie
VI. Programm. UEber das Laecherliche
§ 8. Gefahren des Stoff-UEberflusses
VII. Programm. UEber die humoristische Dichtkunst
§ 9. Wert des Humors
§ 10. Humor des Selbstgespraechs
VIII. Programm. UEber den epischen, dramatischen und lyrischen Humor
§ 11. Ein Huelfmittel zur reinern Ironie
IX. Programm. UEber den Witz
§ 12. Das deutsche Gesetz der Sparsamkeit mit Witz
§ 13. Die Rezensenten des IX. Programms
X. Programm. Der Charaktere
§ 14. Ihre Seltenheit
XI. Programm. Geschichtfabel des Drama und Epos
§ 15. Unser Segen an Trauerspielen
§ 16. UEber die Ruehrung
§ 17. UEber die Sentenzen im Lustspiel
§ 18. Misswachs an Lustspielen
XII. Programm. UEber den Roman
§ 19. Jetziger Segen an Romanen
XIII. Programm. UEber die Lyra
§ 20. Dichten mit Empfindungen und ohne sie
XIIII. Programm. UEber die Darstellung
§ 21. Schwierigkeit der Prose
XV. Programm. Fragment ueber die deutsche Sprache
§ 22. Sprachautoritaet
§ 23. Ausrottung des Misston-S in Doppelwoertern
I. Miserikordas-Vorlesung in der Boettigerwoche
Erste Viertelstunde
Zweiter Viertelstunde erstes Minutenfuenf
Zweiter Viertelstunde zweites Minutenfuenf
Zweiter Viertelstunde drittes Minutenfuenf
Dritte Viertelstunde
Vierte Viertelstunde
II. Jubilate-Vorlesung
Erste Viertelstunde
Zweite Viertelstunde
Dritte Viertelstunde
Vierte Viertelstunde
III. Kantate- oder Zahl- und Buchhaendlerwoche
Erste bis vierte Viertelstunde
IV. Himmelfahrt-Woche
UEber die Dichtkunst

Все отзывы о книге

Чтобы оставить отзыв, зарегистрируйтесь или войдите

Рецензии на книгу

Чтобы писать рецензии и получать вознаграждения за рекомендации книг, станьте экспертом

Бестселлеры